Andreas Unterweger

Warum denn nicht mit etwas wirklich Wichtigem beginnen (Popologie 1)

Posted in Dylanologie by andreasundschnurrendemia on 1. Mai 2009

Norwegian Wood vs. Fourth Time Around, die alte Kontroverse … Bob Dylan hat behauptet, John Lennon habe seinen Song (4th Time Around) kopiert, obwohl Norwegian Wood ein Jahr älter ist. Lennon hingegen, der nie verheimlicht hat, damals, 1965, in seiner „Dylan-Phase“ gewesen zu sein, empfand 4th Time Around  als Parodie auf Norwegian Wood.
Beim Anhören der beiden (tatsächlich ähnlich anmutenden) Songs hat mich schwer beeindruckt, welchen Druck die Beatles bei dieser im Grunde so ruhigen, textlastigen Nummer entwickeln (Norwegian Wood auf YouTube – man beachte Ringo Starr zu Beginn: wichtig ist nicht, was wir sehen; wichtig ist, was er sieht …). Das fällt ja erst im Vergleich richtig auf. Natürlich: auch Dylans Song (4th Time Around auf YouTube) ist großartig (wie alles auf dem Doppelalbum Blonde On Blonde von 1966 [abgekürzt ergibt das im Übrigen B.O.B., was ich noch nirgendwo gelesen habe, aber das muss nichts heißen]) – doch im Vergleich zur Performance der Beatles irgendwie fad. Zumindest fader. Oder nicht? (Man kann hier Kommentare hinterlassen, siehe unten.)

Wie auch immer. Die ganze Debatte (und mehr als das) ist lächerlich, wenn man an dieses Gespräch denkt: siehe den wohl bekanntesten Ausschnitt aus Eat The Document (1966), auch auf YouTube.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: