Andreas Unterweger

In der Pension …

Posted in Abendphantasien by andreasundschnurrendemia on 11. Juni 2009

… werde ich endlich jene wegweisende Studie schreiben können, für die ich seit Jahren eifrig Zitate sammle (von Böll, Rimbaud, van Gogh, Hölderlin u. v. a. m.) und die „Die Feierabendlosigkeit des Schriftstellers“ behandeln wird.

Diese Arbeit wird dann zwar auch nicht unbedingt erholsam, aber es ist zumindest einmal etwas anderes – oder, wie Theodor Fontane schon 1869 gewusst hat: „der Wechsel der Arbeit ist die einzige Erholung, die sich unsereins gönnen kann“.

Wie auch immer: Schönen Feiertag Euch, Ihr lieben Leser!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: