Andreas Unterweger

Mein Buch ist da

Posted in Wie im Siebenten by andreasundschnurrendemia on 23. Juli 2009

1

Heute um vier Uhr früh war es so weit. Mein kleiner Freund Moritz (fünf Jahre) kam schreiend ins Schlafzimmer gelaufen, meine Verlobte Judith schreckte um sich schlagend hoch, ich stürzte brüllend und in Unterhosen nach draußen, über meine kreischende Katze Mia hinweg, hinein in die Sonnenscheinsintflut dieses Rekordhitze-Tages, wo der Mann vom Paketdienst grinsend, in aller Seelenruhe, am Gartentor wartete …
So werden Träume wahr.

2

Fünf Minuten später (jetzt ist es halb neun) sitzen wir verdattert im Bett, Judith, Moritz und ich – und um Moritz, der sich unter „mein erstes Buch“, ja unter „Buch“ im Allgemeinen etwas ganz anderes vorgestellt hat, zufriedenzustellen, lese ich die Geschichte von den Mundpupsern vor, jenes Kapitel, das wir beide vor circa zwei Jahren gemeinsam erlebt haben, das ihm also etwas sagen sollte …
Was soll ich sagen: Moritz, der über meine tiefsten Ängste nicht nur Bescheid weiß, sondern sie auch noch bei jeder sich auch nur ansatzweise bietenden Gelegenheit beim Namen nennt, kommentiert jeden einzelnen Satz, ja, jeden Gliedsatz mit: „Stimmt ja gar nicht.“

3

Jetzt ist es Nacht, es stürmt und donnert, Judith und Moritz sind längst schon im Bett, und die kleine Flasche Hofer-Sekt, die mir ein glücklicher Zufall (in Gestalt eines mysteriösen Gestanks aus dem Innersten des Küchenschranks, der untersucht werden musste) in die Hände gespielt hat, war leer getrunken, noch bevor ich dazu gekommen bin, mir die angeblichen Druckfehler (nur zwei) anzusehen, die mir schon via E-Mail mitgeteilt worden sind. So feiert man Sternstunden …
Stimmt ja gar nicht. Wie auch immer: Mein erstes Buch, der Roman“Wie im Siebenten“ ist ein wunderschönes Buch geworden – zumindest, was die äußere Aufmachung, das Layout und den Klappentext betrifft (danke, Ihr lieben Leute vom Literaturverlag Droschl!). Über den Inhalt bitte ich Euch, liebe Leser, Euch ein eigenes Urteil zu bilden:
Ab 01.09.09 ist „Wie im Siebenten“ im Buchhandel erhältlich.
Am 06.09. gibt es eine „Leseprobe“ auf Ö1.
Buchpräsentationen sind, wie bekannt sein sollte, am 01.10. im Literaturhaus Graz und am 23.10. im Literaturhaus in Wien: ich hoffe, wir sehen uns!
Und es gibt auch schon eine kleine Rezension der ersten Stunde / aus objektivem Munde / (und in illustrer Runde …)!

7 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. andrea said, on 24. Juli 2009 at 8:44 am

    hochsollerlebenhoochsollerlebendreiiiiiiimalhoch

    • andreasundschnurrendemia said, on 6. August 2009 at 7:29 pm

      dankedankedanke

  2. sonja said, on 25. Juli 2009 at 11:18 pm

    ich freu mich schon! und: CONGRATS! möge es ein erfolg werden!

  3. karina said, on 31. Juli 2009 at 7:47 pm

    na dann herzlichen glückwunsch!!!!

    • andreasundschnurrendemia said, on 6. August 2009 at 7:34 pm

      herzlichen dank!!!!

  4. […] Mein Buch ist da 1. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: