Andreas Unterweger

Silvester beinhart

Posted in Nachrichten aus dem Guten Morgen-Land by andreasundschnurrendemia on 4. Januar 2010

Der diesjährige Preis
für die absolut härteste Silvesterparty
geht an …

… Mia,
die Katze aus dem gelben Haus,
die sich am 31.12. mit so großem Erfolg vor dem Hinaus-in-die-Kälte-Trippeln gedrückt hat,
dass sie nicht nur den Jahreswechsel,
sondern auch noch den nächsten Tag
und die nächste Nacht
und den Morgen darauf
im fensterlosen Vorzimmer eingeschlossen,
ohne Wasser und Futter,
zugebracht hat …

(Woraus hervorgeht,
dass man immer laut maunzen sollte,
wenn nach einem gerufen wird!!!)

Der Preis für die härsteste Silvesterparty 2009/2010
war mit sieben Katzenwürsten dotiert,
die alle das Katerfrühstück
nicht überstanden haben.

Unser Foto zeigt Mia
bei der anschließenden
Siesta.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: