Andreas Unterweger

LeseZeichen

Posted in Wie im Siebenten by andreasundschnurrendemia on 12. Januar 2010

… heißt das TV-Literaturmagazin des Bayerischen Rundfunks, von dessen aktueller Ausgabe meine Omama (die, technisch viel besser ausgerüstet als ich, einen Fernsehapparat besitzt) ganz begeistert ist.

Wer die gestrige Erstausstrahlung auf BR1 versäumt hat, kann sich die Wiederholung auf BR-alpha – entweder heute, den 12.01.2010, um 23:00, oder am 16.01.2010, 22:00 –  ansehen.

Ich danke jedenfalls Redakteur Rudolf  von Bitter, Talkmaster Armin Kratzert und den anderen beiden Herren, die mich in München so freundlich betreut haben, ganz herzlich!

P.S. Herrn von Bitter verdanke ich auch diesen schönen kleinen Artikel zum Thema „Wie im Siebenten“. Ich weiß nicht, ob das Bayerische Fernsehen einen „Bildungsauftrag“ hat – aber es scheint ihn zu erfüllen!

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Emil Blumps said, on 12. Januar 2010 at 7:18 pm

    Am besten fand ich die Stelle, an der Herr Kratzert fragt, ob Herr Unterweger nun größenwahnsinnig geworden sei …


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: