Andreas Unterweger

Wolfgang Bauer und die manuskripte

Posted in manuskripte by andreasundschnurrendemia on 13. Februar 2015

Pressetext zur Pressekonferenz anlässlich der Wiederentdeckung des bislang verschollenen Wolfgang Bauer-Stücks „Der Rüssel“ am 13.02.2015, 11:00, im Redaktionsbüro der manuskripte, Sackstraße 17, 8010 Graz:

 

Wolfgang Bauer und die manuskripte

 

1962 klopfte ein „schlankes Bürschel“ an Alfred Kolleritschs Wohnungstür. Kolleritsch hatte eben die ersten Ausgaben der manuskripte herausgegeben und mit der Veröffentlichung von Texten der Wiener Gruppe im gefährlich verschlafenen Nachkriegs-Graz für einen Skandal gesorgt. Von den literarischen Versuchen, die der junge Mann mitgebracht hatte, war Kolleritsch nach eigenen Angaben „erheitert“. Noch im selben Jahr publizierte er in den manuskripten ein kurzes Gedicht – dem bald Prosastücke und erste Theaterstücke folgten.

Ein paar Jahre später war aus dem „Bürschel“ von damals „Magic Wolfi“ geworden, der Shooting-Star der deutschsprachigen Dramatik, der mit seiner sprichwörtlichen „Theaterpranke“ weltweit auf die Bühnen haute … Doch auch am Höhepunkt seines Erfolgs, als seine Stücke in New York, Paris oder Honolulu gespielt wurden, als er mit Ionesco und Dürrenmatt podiumsdiskutierte und mit seinen „schlechten Gedichten“ auf turbulente Deutschland-Tournee ging, hielt Wolfgang Bauer seinem Freund und Förderer Alfred Kolleritsch die Treue und lieferte weiterhin Beiträge für die manuskripte.

 

Seine Bestseller Magic Afternoon, Change und Gespenster sowie die meisten anderen Bauer-Stücke erschienen vorab in den manuskripten. Auch ein Auszug aus seinem einzigem Roman, Der Fieberkopf, mehrere Gedichte und Prosastücke finden sich unter seinen zahlreichen Beiträgen für die Zeitschrift (s. umseitige Liste).

Außerdem wurden hier Essays der bis heute wichtigsten Bauer-Forscher Gerhard Melzer, Herbert Gamper und Jörg Drews publiziert.

 

Zum zehnten Todestag Wolfgang Bauers planen die manuskripte, ihm einen Schwerpunkt zu widmen, der Texte von Wegbegleitern, Bewunderern und Wissenschaftlern in sich vereint.

Besonders aber freuen wir uns, dass es mit dem Vorabdruck des bislang verschollenen Stücks Der Rüssel auch zehn Jahre nach seinem viel zu frühen Tod zu einer weiteren, der 42. Veröffentlichung Wolfgang Bauers in seiner „Hausliteraturzeitschrift“ manuskripte kommt.

 

Ganze Datei mit Fotos von manuskripte-Covern mit Wolfgang Bauer-Bezug und einer Liste seiner Beiträge für die manuskripte

 

Andreas Unterweger über Wolfgang Bauer, u.a.:

Der letzte Dichter. Zum 70. Geburtstag von Wolfgang Bauer. In: Kleine Zeitung v. 14.03.2011.

What is this shit? Schlechte Kunst bei Wolfgang Bauer und Bob Dylan. Ein lockerer Essay. In: manuskripte. Zeitschrift für Literatur. Heft 186. Graz: 2009, S. 107 – 118.

Diese Sachen, von denen man glaubt, sie gehen nicht … Nachwort. In: Wolfgang Bauer: Ein schlimmes Kind bin ich. Dramen Prosa Lyrik aus vier Jahrzehnten. Hg. v. Gerhard Melzer und Andreas Unterweger. Wien: Sonderzahl 2007 (= edition graz 1) S. 223 – 238.

Mythos Lord Jim Loge. In: Sexy Mythos. Selbst- und Fremdbilder von Künstler/innen. Hg. v. Neue Gesellschaft für Bildende Kunst e. V. Berlin und Verein Forum Stadtpark Graz in Zusammenarbeit mit Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig: Berlin: 2006 (gemeinsam mit Daniela Jauk).

Nachwort. In: Wolfgang Bauer: Werke. Hg. v. Gerhard Melzer. Bd. 9. Foyer und andere Stücke. Graz u. Wien: Droschl 2004, S. 173 – 189.

Die Lyrik Wolfgang Bauers. Diplomarbeit. Betreuer: Ao.Univ.-Prof. Dr. Gerhard Melzer. Karl-Franzens-Universität Graz 2004.

 

Tagged with: ,

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. andreasundschnurrendemia said, on 15. Februar 2015 at 10:30 am

    Fotos von der Pressekonferenz: https://de-de.facebook.com/pages/manuskripte/199460884933

  2. […] Wolfgang Bauer und die manuskripte Mein Presstext zum Thema, geschrieben für die Pressekonferenz anlässlich der Wiederentdeckung des […]


Schreibe eine Antwort zu andreasundschnurrendemia Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: