Andreas Unterweger

Lesefest 2016 – Rückblick

Posted in Das gelbe Buch, manuskripte, Tingeltangel-Tour by andreasundschnurrendemia on 11. März 2016

Nachtrag zum Termin:
05.03.2016,, 19:30, Andreas Unterweger liest aus „Das gelbe Buch“ beim Lesefest „Neue Texte“. Einführung duch Natascha Gangl. (Andreas Unterweger spricht um 17:00 über Martin Kolozs und um 18:00 über Verena Stauffer). Kulturzentrum bei den Minoriten. Mariahilferplatz 3, 8020 Graz.

Schön war´s! Es hat zwar lang gedauert (von 14:00 – nach 22:00 statt bis um 20:30, ich war mit meiner Lesung z. B. erst nach 21:00 dran – wäre erfreulich, wenn sich das nächste Mal alle Kolleginnen und Kollegen an die ohnehin klar vorgegebenen Zeitangaben halten könnten, es ist ja klar, dass sonst alle anderen nach hinten verschoben werden …), aber das wurde durch die gute Stimmung während der Veranstaltung und meine anschließend im Rehazentrum Baltimore erfolgreich verlaufene Tischfußballtherapie mehr als wettgemacht!

Ich danke Birgit Pölzl und Andreas Wladkowski für die gewohnt tolle Organisationsarbeit!

Hier meine Auftritte (alle Fotos (c) Teresa Schnider, Kultum – danke!):

Ich spreche …

IMG_0610

… über Martin Kolozs …

IMG_0624

… (hier der Einführungstext: „Tirol ist ferner, als man denkt“).

Ich spreche …

IMG_0611

… über Verena Stauffer …

IMG_0708

Natascha Gangl spricht …

IMG_0673

… über mich, und ich lese, zum letzten Mal womöglich (buhuu!), aus „Das gelbe Buch“
(hier Natascha Gangls Text über mein Buch, mit dem ich natürlich sehr glücklich war – vielen herzlichen Dank, Natascha! Als möglicher Titel dafür kämen sowohl „Der Unterweger-Effekt“ als auch „Die gelbe Sprache“ in Frage).

IMG_0746

Weitere Highlights waren etwa die Auftritte von Franz Weinzettl, Gerhild Steinbuch, Wilhelm Hengstler, Ninja Reichert (Lesung der Texte von Clemens Setz) und meine coolen neuen Schuhe.

Für die wenigen Grazer, die nicht bis zum allerletzten Leseblock ausgeharrt haben (ich danke allen, die es geschafft haben!) oder meinen dort geäußerten Aufruf verschlafen haben:
Ich suche für meine Familie und mich ein Haus mit Garten in der Umgebung von Graz-Umgebung. Es soll so ähnlich aussehen wie „das gelbe Haus“ in „Das gelbe Buch“ (Idylle usw. – im Buch nachzulesen). Wir danken für Hinweise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: