Andreas Unterweger

Jeder Tag ist ein Gedicht („Kabul“ auf Literadio)

Posted in Poèmes by andreasundschnurrendemia on 19. April 2020

Es lohnt sich, die Serie „Jeder Tag ist ein Gedicht“ auf Literadio tatsächlich jeden Tag zu verfolgen – dann verpasst man auch nicht, so wie ich, sein eigenes Gedicht, das am 14.4. als Tagesgericht, äh, -gedicht fungieren durfte:

Wer auf den obigen Screenshot klickt, gelangt zu Literadio und kann dort zuhören, wie ich „Kabul“ vor 1, 2 Wochen an einem sonnigen Vormittag in einen Apparat hineingelesen habe.

20200419_103526

Wer „Kabul“ selbst lesen möchte, dem empfehle ich, meinen Gedichtband „Poèmes“ bei den oben genannten Buchhandlungen oder die Ausgabe 221 der manuskripte beim manuskripte-Webshop zu kaufen.

Wer dies getan hat, kann dann ruhigen Gewissens „Kabul“ online lesen, z. B. auf dieser zur Genüge bekannten Netzpiratenhomepage.

Übrigens:
Vom 13.-15.4. fand wohl ein kleiner, inoffizieller manuskripte-Schwerpunkt in Literadios Serie statt: vor und nach meinem Text wurden Gedichte von Rahel Mayfeld und Max Sessner gefeatured, Gedichte von beiden finden sich etwa in den aktuellen manuskripten 227.

Ich danke Daniela Fürst und dem Team von Literadio für die so freundliche redaktionelle Betreuung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: