Andreas Unterweger

manuskripte 233 – Präsentation

Posted in manuskripte by andreasundschnurrendemia on 6. November 2021
(c) Clara Wildberger

Vom Abschiedsdrink des zweiten manuskripte-Stadtspaziergangs zum Begrüßungsgetränk der Präsentation der manuskripte 233 am 13.10.21 im Space04 des Kunsthauses Graz war es für manche nur ein fließender Übergang.
Und tatsächlich entpuppte sich der von der geglückten Kooperation mit dem Kunsthaus Graz geprägte Abend, der folgendermaßen angekündigt war …

… von Anfang an als rauschendes Fest, dessen große Gästezahl das Kunsthaus-Erdgeschoss spacemäßig fast sprengte!

Hier ein kleiner Bildbericht, wieder mit Fotos der großartigen Clara Wildberger:

(c) Clara Wildberger

Begrüßungsgetränk, serviert vom charmanten Mutter-Tochter-Catering-Team des Café König. Oben im Bild: Kunsthaus-Leiterin Barbara Steiner, Kulturstadtrat Dr. Günter Riegler, Daniela Teuschler, Jungverleger Paul Klingenberg (rechts hinten).

(c) Clara Wildberger

Kuratorin Katrin Bucher Trantow begrüßt im Namen des Kunsthauses Graz auf der farbenfrohen Bühne.
Ihre Eindrücke hat sie übrigens in einem sehr gelungenen Beitrag für den Universalmuseum Joanneum-Museumsblog festgehalten – auch dafür danke!

(c) Clara Wildberger

Kulturstadtrat Dr. Günter Riegler hält eine launige, durchaus auch stadtpolitisch und persönlich gefärbte Ansprache zum Thema „was sein wird“, dem Titel der Kunsthaus-Ausstellung und des ihr gewidmeten manuskripte-Kapitels.

(c) Clara Wildberger

Das Grazer Kunst-Duo studio ASYNCHROME (aka Marleen Leitner und Michael Schittnig) spricht nicht nur über sein Cover, die Rückseite und die grafischen Interventionen im Inneren der manuskripte 233, sondern auch über die Arbeiten seiner Studierenden, die zum einen im manuskripte-Kapitel „was sein wird“, zum anderen in einer eigenen kleinen Publikation publiziert wurden.

(c) Clara Wildberger

Ich bedanke mich für die glückliche Zusammenarbeit mit Kunsthaus und -duo, wünsche dem Stadtrat, dass er auch nach den nächsten Sitzungen dort sitzen möge, wo er sitzen möchte, und erkläre auch alles andere, was sein wird, nämlich:.

(c) Clara Wildberger

Erst eine Lesung der ehemaligen (Februar-April 2021) und zukünftigen (Dezember 2021/Jänner 2022) Styria Artist in Residence des Landes Steiermark Katrin Köhler. Ihr Beitrag zu manuskripte 233 geht von drei Werken der Ausstellung aus und trägt den schönen Titel: „Ein Mangel an Orientierung ist ein Nicht-zu-Hause-Sein“.
Katrins Lesung ist übrigens auf Katrin Bucher Trantows Beitrag für den Universalmuseum Joanneum-Museumsblog nachzuhören!

(c) Clara Wildberger

Dann eine Lesung von Bodo Hell. Sein Text „Erde Rost Wiederkehr“ versucht, die gesamte Fülle der Ausstellung unter eine Haube zu bekommen – geglückt!
Auch Bodos Lesung ist auf Katrin Bucher Trantows Beitrag für den Universalmuseum Joanneum-Museumsblogg nachzuhören.

(c) Clara Wildberger

Fiston Mwanza Mujila performt seinen Beitrag zu manuskripte 233 – „innere Stadt“ ist ein gedichtähnlicher Auszug aus seinem nächsten Roman. Wie in mehreren anderen Texten der aktuellen manuskripte spielt darin Genealogie eine Rolle.

Anschließend wurde noch so manches Begrüßungsgetränk zum Abschied geleert, und es kam zum munteren (Aus-)Verkauf dieser wunderschönen manuskripte-Ausgabe!

manuskripte 233: Cover von studio ASYNCHROME, „Weltenverschiebung“
manuskripte 233: Rückseite, studio ASYNCHROME, „Weltenverschiebung“


Inhaltsverzeichnis der manuskripte 233
Meine Marginalie ist zur Gänze hier nachzulesen!

Wer kein Heft mehr ergattert hat, möge bitte im manuskripte-Webshop zuschlagen oder zu Angelika Schimuneks Bücherstube in der Prokopigasse wandern, wie ich es auch gerne mache, hier etwa beim ersten manuskripte-Stadtspaziergang (beim zweiten war leider keine Zeit für diese Station):

Unser Dank gilt allen Beteiligten, insbesondere unseren Kooperationspartnern Kunsthaus Graz, studio ASYNCHROME und Café König sowie den drei Lesenden! Und natürlich dem so zahlreich erschienenen Publikum: Vielen Dank fürs so aufmerksame Dabeisein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: