Andreas Unterweger

Interview über Asli Erdoğan für Cocon

Posted in manuskripte by andreasundschnurrendemia on 22. Dezember 2018

Neulich bekam ich in der manuskripte-Redaktion netten Besuch von Emel Heinreich, Petra Paul und Sebastian Stefan Golser von Cocon, Verein zur Entwicklung und Umsetzung von Kunstprojekten, aus Wien.

In einem Interview durfte ich über meine Erfahrungen mit der türkischen manuskripte-Autorin Asli Erdoğan berichten.
Frau Erdoğan und ich haben uns zwar nie persönlich getroffen, das Interview ist aber alles andere unpersönlich geworden, denke ich!

Cocon bereitet das Theaterprojekt „Nicht einmal das Schweigen“ mit Texten Asli Erdoğans vor, das 2019 in Graz Premiere feiern wird. Im Rahmen der Aufführung wird auch eine Reihe von Videointerviews zu sehen sein.
Es ehrt und freut mich, dass das Interview mit mir als Teaser für das Projekt fungiert!

Mehr dazu:

https://coconkulturwien.wordpress.com/

https://coconkulturwien.wordpress.com/cocon-zu-gast-bei-manuskripte/

Alles Gute weiterhin, liebe Asli Erdoğan, liebe Leute von Cocon! Und danke für das nette Gespräch!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: